DGVN-Nachrichten Millenniums-Entwicklungsziele

Die Welt nach unseren Wünschen

Logo My World - die globale Umfrage der Vereinten Nationen für eine bessere Welt

My World - die globale Umfrage der Vereinten Nationen für eine bessere Welt

Nach einem Beschluss der UN-Generalversammlung aus dem Jahr 1999 wird jährlich am 12. August der Internationale Tag der Jugend gefeiert. Dieser Tag soll seither daran erinnern, wie wichtig es ist, auch junge Menschen in politische Willensbildungsprozesse einzubeziehen. Jugendpartizipation ist eine gesellschaftliche Notwendigkeit! Dies ist nicht zuletzt von besonderer Relevanz, da mittlerweile die Hälfte der Weltbevölkerung unter 25 Jahre alt ist.

Wie die Welt von uns Menschen morgen aussieht, können wir schon heute mitgestalten. Die Millennium Entwicklungsziele (MDGs) hatten einen großen Einfluss auf das Leben von Millionen von Menschen, allerdings zeigen aktuelle Berichte, dass noch einiges getan werden muss, um extreme Armut, Krankheiten und Umweltkrisen zu bekämpfen. Die globale Entwicklungsagenda für die Zeit nach 2015 baut genau auf diesen Erfolgen der MDGs auf. Wichtigstes Augenmerk liegt hier allerdings auf der Partizipation der Zivilbevölkerung. In einem ganzheitlich offenen und inklusiven Prozess können sich Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung und der Welt beteiligen und so am globalen Diskurs teilhaben.

Um direkt von den Menschen überall auf der Welt zu hören, was für sie von Bedeutung ist, haben die Vereinten Nationen die Kampagne "A World We Want" ins Leben gerufen. Teil dieser Kampagne ist "MY WORLD", eine globale Umfrage für eine bessere Welt. Bis Ende des Jahres noch befragt "My World" die Teilnehmer_innen, welche sechs aus sechzehn Themen sie in der Post-2015 Agenda betonen möchten.

Anlässlich des "Internationalen Tags der Jugend" möchte Sie die DGVN gemeinsam mit der "World Federation of United Nation Organizations", einem der offiziellen Partner der Kampagne, dazu einladen, an der Kampagne teilzunehmen. Mit der Teilnahme an der Umfrage können Sie den Prozess aktiv mit gestalten und zum Ausdruck bringen, wie wichtig es ist, dass die Stimmen von allen Menschen in den Post-2015 Prozess mit einfließen.

Wie sieht Ihre Welt aus? Unter http://vote.myworld2015.org/?partner=wfuna können Sie noch heute Ihre Stimme abgeben!

Leider ist die Umfrage derzeit noch nicht auf Deutsch verfügbar. Sollten Sie Schwierigkeiten mit den zur Verfügung stehenden Sprachen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Auch uns können Sie Ihre Meinung sagen! Machen Sie ein Foto von sich mit diesem Schild und dem für Sie relevantesten der 16 Themen bzw. Ihrer eigenen Alternative und schicken Sie dieses bis zum 5. August an unsere Jugendreferentin! Aus den Einsendungen wird am 12. August zum Weltjugendtag auf unserer Webseite eine kleine Überraschung entstehen!

Das könnte Sie auch interessieren

  • Umsetzung der Agenda 2030

    Am Wochenende vom 25.-27.09.2015 findet in New York der „United Nations Sustainable Development Summit 2015“ statt, auf dem voraussichtlich die Agenda 2030, also die neuen UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) verabschiedet werden. Anders als die Millenniumentwicklungsziele, werden die SDGs auch in Deutschland gültig sein und Reformen fordern. Daher gewinnt zurzeit auch in Deutschland die… mehr

  • Foto des ehemaligen UN-Jugenddelegierten Patrick Rohde © Patrick Rohde

    Eine Bewertung des Synthese-Berichts von Ban Ki-moon aus jugendpolitischer Perspektive

    Der Synthese-Bericht des Generalsekretärs Ban Ki-moon ist am 14.12.2014 erschienen und in New York präsentiert worden. Patrick Rohde, ehemaliger UN-Jugenddelegierter, fasst die Bewertung des Berichts aus jugendpolitischer Perspektive zusammen: Wie ist „Jugend“ in den Goals und Targets untergekommen? Wie ist der Bericht des UN-Generalsekretärs zu bewerten? Wie soll der Prozess im Folgenden auf… mehr

  • Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung beim HLPF

    Jasmin Burgermeister und Rupert Heindl sind die momentanen Jugenddelegierten für nachhaltige Entwicklung. Gerade erst waren sie in New York beim High Level Political Forum on Sustainable Devleopment und haben die deutsche Delegation zu allen Fragen rund um das Thema "Jugend" berraten. In diesem Interview blicken sie auf ihre bisherigen Erfahrungen als Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung… mehr