Wirtschaftliche Entwicklung

Kein Land kann sich nachhaltig entwickeln, wenn sich nicht auch seine Wirtschaft nachhaltig entwickelt. Eine breitenwirksame wirtschaftliche Entwicklung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die Armut wirksam zu überwinden. Beschäftigung hilft armen Bevölkerungsgruppen, ihre Existenz aus eigener Kraft zu sichern.

Durch die zunehmende Globalisierung von Wirtschaftsprozessen und die Liberalisierung des Handels steht die Welt vor großen Herausforderungen. Es besteht die Gefahr, dass die ärmsten Volkswirtschaften noch weiter zurückfallen, dass die Kluft zwischen arm und reich wächst.

Nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung steht in engem Zusammenhang mit den anderen Zielen menschlicher Entwicklung. Sie schafft die Voraussetzungen für bessere Bildung und Gesundheit und der Erweiterung menschlicher Freiheiten. Gleichzeitig fördern Fortschritte in diesen Bereichen auch die wirtschaftliche Entwicklung.

Seite drucken

Grüne Wirtschaft in der Praxis